BIOGRAPHISCHES

mit 25

mimte, tanzte, improvisierte, spielte, akrobatisierte & jonglierte

ich an der Bewegungstheaterschule

mit 31

studierte ich Jazzgesang an der Jazzschule in St. Gallen

mit 33

begann ich Gesang  zu unterrichten

mit 35

übernahm ich die Leitung des SERPENTchors

dazwischen

sang ich hier ein Lied und dort Duette, spielte drüben eine Commedia

dell‘Arte Figur und hüben eine skurile Figur

mit 38

übertrug mir FEMIA die Leitungs des neu gegründeten

multikulturellen FEMIA-Chors

mit 34

leitete ich mit Ruth Bieri den ersten der seither jährlich stattfindenen

Musik- & Gesangskurse für Blinde & Sehbehinderte

jetzt

geniesse ich meine Fortbildung am Lichtenberger Institut

für angewandte Stimmphysiologie

und

welch ein Abenteuer: eine wunderschöne Geige ist mein Eigen;

ich erlerne das Geigenspiel

und dann?

nun... es köchelt und brodelt und säuselt und

braut zusammen und schöpft aus allem Erlebten und webt einen neuen Stoff

mit  7

wollte ich singen, tanzen, tönen und ausssehen wie Agneta von ABBA

mit 10

wollte ich eine Hammondorgel

mit 15

wollte ich Dekoratörin werden

mit 20

ging ich in die weite Welt hinaus

mit 22

schlürfte ich an der Maturitätsschule für Erwachsene

genüsslich am Wissen der Welt

hatte aber eine Blockflöte

machte aber eine Kaufmännische Lehre

und sah, dass ich nicht genug wusste

und fand das Theater; es prickelte in meinem Herzen

und traf auf Gesang und Jazz; mein Herz frohlockte

und lernte klare Formen und Regeln

und sah, dass Arbeiten Musik und Freude am Menschen ist

welche Intensität, welche Freude, welch

andere Erfahrungswelt

                      und ergötze mich noch immer mit Taktstock

und Arrangement-Papier an der weiblichen Dreistimmigkeit

die grosse weite Welt umarmte mich in Form der Musik

aus all ihren Ecken und Enden

und es war gut und noch nicht das Volle; mein

Herz ging auf die Suche

und wähne mich im Paradies des Klangs; Herz und Geist

gehen mir auf - gleichermassen

Entdeckergeist und frischer Wind erfüllen mein Herz

ich bin gespannt...